Category

Prüfungswissen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Aufgabe Fall 6

Von | Mobiliar-Aufgaben, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 6 – Black Beauty – Aufgabe (vgl. den „Fräsmaschinen-Fall“ BGHZ 50, 45) Im Dezember 2000 verkaufte das Gestüt „Glück-der-Erde“-GmbH (G) an den Pferde­züchter Z den Zuchthengst „Black Beauty“. G behielt sich das Eigentum an dem Hengst bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises in Höhe von 150.000,- EURO vor. Z leistete eine Anzahlung in Höhe von 50.000,- EURO und ließ den Hengst auf seiner Koppel weiden, unterbrochen nur zum gelegentlichen Decken…

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Lösung Fall 5/4

Von | Mobiliar-Lösungen, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 5 – Häcksler im Wechsel – Teil 3 Im November 1999 bringt E seinen elektrischen Häcksler zu dem Gartenhändler H, um ein neues Schneidemesser einsetzen zu lassen. Den reparierten Häcksler verwahrt H in einem Lagerraum hinter seinem Verkaufslokal, wie üblich zusammen mit neuen und zum Verkauf bestimmten gebrauchten Gartengeräten. Als E zwei Wochen später den Häcksler noch nicht abgeholt hat, übersendet ihm H die Reparaturrechnung mit der Bitte um…

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Lösung Fall 5/3

Von | Mobiliar-Lösungen, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 5 – Häcksler im Wechsel – Teil 3 Im November 1999 bringt E seinen elektrischen Häcksler zu dem Gartenhändler H, um ein neues Schneidemesser einsetzen zu lassen. Den reparierten Häcksler verwahrt H in einem Lagerraum hinter seinem Verkaufslokal, wie üblich zusammen mit neuen und zum Verkauf bestimmten gebrauchten Gartengeräten. Als E zwei Wochen später den Häcksler noch nicht abgeholt hat, übersendet ihm H die Reparaturrechnung mit der Bitte um…

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Lösung Fall 5/2

Von | Mobiliar-Lösungen, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 5 – Häcksler im Wechsel – Teil 2 Im November 1999 bringt E seinen elektrischen Häcksler zu dem Gartenhändler H, um ein neues Schneidemesser einsetzen zu lassen. Den reparierten Häcksler verwahrt H in einem Lagerraum hinter seinem Verkaufslokal, wie üblich zusammen mit neuen und zum Verkauf bestimmten gebrauchten Gartengeräten. Als E zwei Wochen später den Häcksler noch nicht abgeholt hat, übersendet ihm H die Reparaturrechnung mit der Bitte um…

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Lösung Fall 5/1

Von | Mobiliar-Lösungen, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 5 – Häcksler im Wechsel – Teil 1 Im November 1999 bringt E seinen elektrischen Häcksler zu dem Gartenhändler H, um ein neues Schneidemesser einsetzen zu lassen. Den reparierten Häcksler verwahrt H in einem Lagerraum hinter seinem Verkaufslokal, wie üblich zusammen mit neuen und zum Verkauf bestimmten gebrauchten Gartengeräten. Als E zwei Wochen später den Häcksler noch nicht abgeholt hat, übersendet ihm H die Reparaturrechnung mit der Bitte um…

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Aufgabe Fall 5

Von | Mobiliar-Aufgaben, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 5 – Häcksler im Wechsel – Aufgabe Im November 1999 bringt E seinen elektrischen Häcksler zu dem Gartenhändler H, um ein neues Schneidemesser einsetzen zu lassen. Den reparierten Häcksler verwahrt H in einem Lagerraum hinter seinem Verkaufslokal, wie üblich zusammen mit neuen und zum Verkauf bestimmten gebrauchten Gartengeräten. Als E zwei Wochen später den Häcksler noch nicht abgeholt hat, übersendet ihm H die Reparaturrechnung mit der Bitte um Abholung….

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Lösung Fall 4

Von | Mobiliar-Lösungen, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 4 – Eigentumserwerb an beweglichen Sachen – Lösung 1. Variante: Studentin V möchte die für die Examensvorbereitung erworbenen Lehrbücher an K veräußern. Da dieser sich aber erst von der Qualität der Literatur überzeugen möchte, leiht V ihm die Bücher zunächst für eine Woche. In dieser Woche hat K sich zum Kauf entschlossen und man wird sich auch über den Kaufpreis einig, den K sofort entrichtet. Wie erfolgt der Eigentumserwerb?…

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Aufgabe Fall 4

Von | Mobiliar-Aufgaben, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 4 – Eigentumserwerb an beweglichen Sachen – Aufgabe 1. Variante: Studentin V möchte die für die Examensvorbereitung erworbenen Lehrbücher an K veräußern. Da dieser sich aber erst von der Qualität der Literatur überzeugen möchte, leiht V ihm die Bücher zunächst für eine Woche. In dieser Woche hat K sich zum Kauf entschlossen und man wird sich auch über den Kaufpreis einig, den K sofort entrichtet. Wie erfolgt der Eigentumserwerb?…

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Lösung Fall 3/3

Von | Mobiliar-Lösungen, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 3 – Ausgedient – Teil 3 E ist Eigentümer einer braunen Stute. Diese grast tagein tagaus auf einer Weide des E. D ist bei zahlreichen Spaziergängen aufgefallen, dass auf dieser Weide immer ein Pferd ohne Bewachung steht. Die Weide kann durch ein Gatter betreten werden. Eines Tages entschließt er sich, das Pferd mit sich zu nehmen. Auf dem nächsten Reiterhof teilt er mit, dass er seinen Bauernhof verkaufen müsse…

Weiter lesen

Repetitorium zum Mobiliarsachenrecht – Lösung Fall 3/2

Von | Mobiliar-Lösungen, Mobiliarsachenrecht, Prüfungswissen, Repetitorium, Zivilrecht | Keine Kommentare

Fall 3 – Ausgedient – Teil 2 E ist Eigentümer einer braunen Stute. Diese grast tagein tagaus auf einer Weide des E. D ist bei zahlreichen Spaziergängen aufgefallen, dass auf dieser Weide immer ein Pferd ohne Bewachung steht. Die Weide kann durch ein Gatter betreten werden. Eines Tages entschließt er sich, das Pferd mit sich zu nehmen. Auf dem nächsten Reiterhof teilt er mit, dass er seinen Bauernhof verkaufen müsse…

Weiter lesen