Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur zum 1. Staatsexamen – Saarland vom August 2017

Bei dem nachfolgenden Klausurprotokoll handelt es sich um das Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur vom August 2017 im ersten Staatsexamen in Saarland. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsfach:  Zivilrecht

Gedächnisprotokoll:

A ist leidenschaftlicher Gokart Fahrer. Deshalb möchte er an einem von B organisiertem Wettrennen in dessen Gokarthalle teilnehmen. Auch C hat dies vor.Hierfür stellt B eigens Teilnahmebedingungen auf, die die Teilnehmer unterschreiben müssen. Unter anderem heißt es darin, dass es nicht erlaubt ist gefährliche Überholmanöver zu starten und dies mit Strafe geahndet wird.
Sowohl A als auch C sind geübte Gokart Fahrer und nehmen nicht zum ersten Mal an solch einem Rennen teil.
Kurz bevor das Rennen beginnt, beauftragt B seinen Mitarbeiter M noch die Strecke zu kontrollieren. Hierbei übersieht der sonst sehr sorgfältig arbeitende M einen Ölfleck auf der Strecke.
Nachdem das Rennen gestartet ist, liegt A vor C in Führung, was letzteren in seiner Rennfahrerehre verletzt. Deshalb setzt er mehrmals zu Überholmanövern an, was A aber Regelkonform abzuwehren weiß.
Trotzdem fühlt sich C herausgefordert und schneidet A so den Weg ab, dass dieser ausweichen muss, auf dem Ölfleck ausrutscht und gegen die Absperrung knallt.
Hierbei ist zu beachten, dass A sich ohne den Ölfleck lediglich gedreht hätte, sonst aber schadlos davongekommen wäre.
So aber ist sowohl sein Gokart komplett zerstört, als auch sein Rennanzug schwer beschädigt.
Das Gokart hat normal einen Wert von 500 Euro, durch von A aber zusätzlich vorgenommene Verschönerungen, würde er 900 Euro bekommen.
Der Rennanzug hat im Geschäft einen Wert von 100 Euro, dieser war jedoch eigens von Michael Schumacher signiert und hatt deshalb einen Liebhaberpreis von 1000 Euro.
A will sowohl von A, als auch von C, seine Schäden ersetzt haben.