Protokoll der mündlichen Prüfung zum 2. Staatsexamen – Berlin im August 2018

Bei dem nachfolgenden anonymisierten Protokollen handelt es sich um eine Original-Mitschrift aus dem zweiten Staatsexamen der Mündlichen Prüfung in Berlin im August 2018. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Weggelassen wurden die Angaben zum Prüferverhalten. Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsthemen: Strafrecht

Zur Sache:

Prüfungsstoff: protokollfest

Prüfungsthemen: Vorwiegend das materielle Strafrecht

Paragraphen:  §242 StGB, §244 StGB, §123 StGB, §170 StPO, §203 StPO

Prüfungsgespräch: Frage-Antwort Diskussion, hält Reihenfolge ein, lässt Meldungen zu, Fragestellung klar

Prüfungsgespräch:

Hinsichtlich der Themenauswahl ist er protokollfest, auch wenn verschiedene materielle Fälle zugrunde gelegt werden. Hierbei wiederholen:
Mittäterschaft, Teilnahme, Vorsatz, ggf. Werkzeug, Standardstreitfälle

Materieller Fall:
T erzählt A, er braucht Geld. A erzählt dem T, dass M sehr viel Geld hat und dieser ein alter Greis ist, der zu Hause alleine wohnt. Gibt ihm hierfür die Adresse als Tipp und verlangt 1000 EUR. T geht hin, wirft mit Statue aus dem Garten die Terrassentür ein und geht ins Haus, steckt Wertgegenstände in seinen Rucksack. Dann bemerkt es der M, der schießt den T an, als dieser fliehen will. T gelingt es mit Schusswunde zu fliehen.
Mit wem ist anzufangen?
Welche TB kommen in Betracht?
242, 244 und § 123 StGB
Standardprüfung § 242
Standardprüfung § 244
Hier hingen wir sehr lange an der Diskussion des gefährlichen Werkzeuges und sollten alle zu den verschiedenen Meinungen Stellung nehmen.
Standardprüfung § 123
Was ist mit A?
Der könnte Anstifter sein. Definition bringen.
Abgrenzung zur Täterschaft vornehmen.
Daraufhin meinte er, wir müssten die Prüfung jetzt abbrechen, da wir noch zur StPO kommen müssten.
Sie sind StA, was ist nunmehr zu tun?
Anklage erheben, nachdem Ermittlungen abgeschlossen sind.
170 I StPO
Kommt auch noch etwas anderes in Betracht?
407 StPO
Passt es vorliegend?
Nein, da § 244 ein Verbrechen ist
Was ist zu tun, wenn sich der Täter im Ausland befindet?
Einstellung nach § 153f. StPO
Was passiert nach Anklageerhebung?
Zwischenverfahren
Was ist, wenn der Täter stirbt?
Nichteröffnungsbeschluss