Protokoll der mündlichen Prüfung zum 2. Staatsexamen – Mecklenburg-Vorpommern Juni 2015

Prüfungsthemen:  Strafrecht

Vorpunkte der Kandidaten

Prüfungsgespräch Frage-Antwort:

Prüfungsstoff : Protokollfest

Prüfungsthemen:

Haftrecht, Geschäftsverteilungsplan, EM, Diebstahl

Zivilprozessrecht (Urkundsverfahren z.B.

Paragraphen: §120 StPO , §242 StGB

Prüfungsgespräch:

Frage-Antwort, Intensivbefragung Einzelner, Fragestellung klar

Prüfungsgespräch:

Der Prüfer begann mit einem Fall: Enkel gibt Opa Beruhigungsmittel in den Tee damit er ruhig ist. Strafbarkeit. Der 224 sollte geprüft werden. Wollte sämtliche Definitionen. Frage: Nägel als Gift i.s.d 224 StGB? Danach erzählte er von der Gerichtsstrukturreform in MV. Er regte sich hierüber auf.

Dann Fall: Jemand fährt betrunken und baut einen Unfall. Polizei versucht Richter zu erreichen, bekommt aber niemanden. Polizei ordnet Blutentnahme an. Rechtmäßigkeit? Zuständigkeit nach dem Geschäftsverteilungsplan.

Haftgründe, Verhältnismäßigkeit,Fall: Jemand nimmt ein geschenkt vom Gabentisch und verschenkt es erneut Als eigenes. Betrug(-) Diebstahl(+) Diebstahl im besonders schweren Fall?(-/+)

Du suchst die optimale Vorbereitung auf deine Mündliche Prüfung?

Du suchst Gesetzestexte und Kommentare für deine Mündliche Prüfung und den Aktenvortrag? Schau mal bei JurCase.com vorbei, denn da gibt es die gesuchte Fachliteratur zur kostengünstigen Miete oder auch zum Kauf.

jurcase2-ideal-fuer-referendare