Repetitorium zum Familienrecht – Fall 1: Partnertausch – Aufgabe

Dieser Fall beschäftigt sich mit den allgemeinen Ehewirkungen und dem Schutz gegen Ehestörungen.

Die Lösung zu diesem Fall wird am 23.10.2017 zur Verfügung gestellt!

Den größten Lerneffekt erzielt Ihr, wenn Ihr erstmal versucht, den Fall durchzulösen, um dann mit der Lösung den Lernerfolg zu überprüfen und Lücken zu schließen. 

Manfred und Frauke sind seit 10 Jahren miteinander verheiratet. Um wieder etwas mehr Spannung in ihr Eheleben zu bringen, wollen sie einmal einen Partnertausch ausprobieren. Also melden sie sich auf ein entsprechendes Inserat in der Tageszeitung.
Drei Wochen später treffen sie sich dann mit dem Ehepaar Claudia und Dieter in ihrer Wohnung. Wie geplant, kommt es dann zum Geschlechtsverkehr zwischen Manfred und Claudia sowie zwischen Dieter und Frauke. Weitere Treffen mit dem gleichen Ablauf finden drei bzw. sechs Wochen später statt.
Dieter und Frauke finden mehr Gefallen aneinander, so dass Dieter schließlich in das Gästezimmer der Wohnung von Frauke und Manfred einzieht, in dem sich auch Frauke fortan aufhält.
Manfred ist empört, er verlangt von Frauke und Dieter den sofortigen Abbruch der Beziehung und den Auszug von Dieter aus der Wohnung.

Zu Recht?

(Anm.: Ansprüche aus Besitz sind nicht zu prüfen)