Tag

examen

Examensvorbereitung in drei Schritten

Von | Prüfungswissen | Keine Kommentare

Auf LTO.de ist am Freitag ein interessanter Artikel erschienen, der sich mit der richtigen Lernstrategie beschäftigt. Basierend auf den Ausführungen von Frau Dr. Helga Esselborn in ihrem Buch „Leichter lernen: Strategien für Prüfung und Examen“ [Partnerlink] werden drei Schritte für erfolgreiches Lernen aufgezeigt. Diese Schritte lassen sich meiner Meinung nach auch sehr gut auf die Examensvorbereitung anwenden. Die folgenden Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Gesprächen mit anderen Studenten und…

Weiter lesen

Typische Fehler in der Examensklausur

Von | Allgemein, Blog | 3 Kommentare

Der Kölner Klausurenkurs hat eine neue Veranstaltung unter mit dem Titel „Typische Fehler in der Examensklausur“ gestartet. Dort sollen anhand von Beispielen typische Fallen und Fehlerquellen in Examensklausuren besprochen werden. Die Materialien zur Veranstaltung sind auch online kostenlos abrufbar: Übersicht über besonders fehlerträchtige Probleme in zivil- und strafrechtlichen Klausuren (PDF) Wir werden die Liste nach Erscheinen der weiteren Materialien erweitern. Update: Leider wurde die Datei nun mit einem Passwort versehen….

Weiter lesen

Ein Monat Jurion Examen-Telegramm gratis

Von | Allgemein, Blog | 2 Kommentare

Wolters Kluwer startet in wenigen Tagen einen neuen Informationsdienst speziell für Examenskandidaten (JurionExamen). Um den Dienst zu testen kann man sich derzeit für einen kostenlosen Testmonat des Examen-Telegramms registrieren. Außerdem werden 33 Gratis-Abos unter den Teilnehmern verlost. Der Test endet übrigens automatisch – eine Abmeldung ist nicht erforderlich. Zitat Wolters Kluwer: „Das JurionExamen-Telegramm liefert Ihnen wöchentlich aktuell alle für Ihre Klausuren, Hausarbeiten und mündlichen Prüfungen relevanten Gerichtsentscheidungen und zusätzlich alle…

Weiter lesen

Fünf Weihnachtsgeschenke für Examenskandidaten (Teil 4)

Von | Prüfungswissen | Keine Kommentare

So langsam wird es knapp: Noch drei mal schlafen bis Heiligabend. Falls ihr jeztzt noch ein passendes Geschenk für einen Examenskandidaten in eurem Umfeld sucht müsst ihr euch sputen. Doch noch ist nicht alles verloren – wir präsentieren euch heute den vierten Geschenketipp (nach dem Gesetzesglückstaschen, Erlebnisgutscheinen und dem Smartpen).

Unser vierter Tipp ist wohl der Naheliegenste aber gleichzeitig auch der (vor allem für Nichtjuristen) Schwierigste: (Fach)-Literatur. Es gibt Unmengen davon und wir wollen hier auch gar nicht versuchen alles abzudecken. Aber wir haben ein paar Bücher rausgesucht, über die sich so ziemlich jeder Examenskandidat freuen dürfte…

Weiter lesen

Fünf Weihnachtsgeschenke für Examenskandidaten (Teil 2)

Von | Prüfungswissen | 4 Kommentare

Nur noch vier Wochen bis Heiligabend – höchste Zeit sich Gedanken zu machen, mit welchem Geschenk man einem angehenden Juristen eine Freude bereiten könnte. Gestern haben wir in unserer kleinen Geschenkeecke die Schönfelder-Taschen von gesetzesglück vorgestellt. Heute widmen wir uns dem wohl wertvollsten Geschenk für einen lernenden Juristen: Zeit für Dinge, die NICHTS mit Jura zu tun haben. Daher unser Vorschlag 2: Ein Erlebnis- oder Wellnessgutschein…

Weiter lesen

Fünf Weihnachtsgeschenke für Examenskandidaten (Teil 1)

Von | Prüfungswissen | 8 Kommentare

In nichtmal einem Monat ist wieder Weihnachten – höchste Zeit also, sich mal darüber Gedanken zu machen, mit welchem Geschenk man einem gestressten Examenskandidaten eine kleine Freude bereiten könnte. Wir haben fünf Vorschläge zusammengestellt, die wir euch in den nächsten Tagen vorstellen möchten… Heute der erste Vorschlag: Eine Schönfelder-Tasche von gesetzesglück…

Weiter lesen

Statistische Auswertung der Examensklausuren in NRW

Von | Allgemein, Blog | 5 Kommentare

Auf die Frage, was denn im Examen dran kommen kann, gibt es oft eine – leider für Studenten sehr unbefriedigende – Antwort: „Alles!“. Schaut man jedoch einmal in die für NRW einschlägige Gesetzesnorm (§ 11 JAG NRW), so stellt man fest, das doch Einschränkungen und Abstufungen im Pflichtstoff bestehen. Allerdings ist auch dieser „Pflichtstoff“ so umfangreich bemessen, dass man weitere Abstufungen hinsichtlich der Examensrelevanz bestimmter Themen machen möchte.

Hier sind die vom Kölner Klausurenkurs (www.klausurenkurs.de) angefertigten statistischen Auswertungen der Examensklausuren seit 2002 sehr hilfreich. Aus der Häufigkeit der Problemkreise kann nämlich ganz gut abgelesen werden, welche Bereich auf gar keinen Fall vernachlässigt werden dürfen und welche Bereiche mit einem geringen Risko „auf Lücke“ bzw. oberflächlich behandelt werden können. Eine absolute Sicherheit besteht selbstverständlich nicht und so kann nur davon abgeraten werden, einen Themenkomplex beim Lernen komplett außen vor zu lassen.(…)

Weiter lesen