Tag

Geschäftsführung ohne auftrag Archive - Examensrelevant.de

Repetitorium zum Schuldrecht BT – Fall 8: Der Straßengraben – Lösung

Von | Allgemein, Prüfungswissen, Repetitorium, Schuldrecht BT, Schuldrecht BT-Lösung | Keine Kommentare

Fall 8 – Der Straßengraben Hier gibt es die vollständige Lösung zum Fall vom 09.06.2016. Dieser Fall beschäftigt sich mit verschiedenen Fragen der Geschäftsführung ohne Auftrag. Falls Ihr mit dem Fall nicht zurecht gekommen seid, könnt Ihr auch erstmal die Übersichten durcharbeiten, die angefügt sind und es dann nochmal versuchen, bevor Ihr Euch die vollständige Lösung anschaut. So habt Ihr einen größeren Lerneffekt. Lösung Fall 8 – Der Straßengraben

Weiter lesen

Repetitorium zum Schuldrecht BT – Fall 8: Der Straßengraben – Aufgabe

Von | Allgemein, Prüfungswissen, Repetitorium, Schuldrecht BT, Schuldrecht BT-Aufgabe | Keine Kommentare

Dieser Fall beschäftigt sich mit verschiedenen Fragen der Geschäftsführung ohne Auftrag. Die Lösung zu diesem Fall wird am 12.06.2017 zur Verfügung gestellt! Den größten Lerneffekt erzielt Ihr, wenn Ihr erstmal versucht, den Fall durchzulösen, um dann mit der Lösung den Lernerfolg zu überprüfen und Lücken zu schließen.  A ist ein angesehener Arzt in Köln. Am 25.4.1999 fährt er abends von seinem Dienst mit seinem Pkw nach Hause. Dabei befährt er vorschriftsmäßig die Straße….

Weiter lesen

Kein GoA bei Gefälligkeitsfahrten (mit Jura-Lernvideo)

Von | Aktuelles, Allgemein, Beschlüsse, Zivilrecht | Keine Kommentare

Wenn minderjährige Mitglieder eines Amateursportvereins von ihren Familienangehörigen oder Angehörigen anderer Vereinsmitglieder zu Sportveranstaltungen gefahren werden, handelt es sich grundsätzlich – auch im Verhältnis zum Sportverein – um eine reine Gefälligkeit, die sich im außerrechtlichen Bereich abspielt, so dass Aufwendungsersatzansprüche gegen den Verein (hier: Ersatz eines Verkehrsunfallschadens) ausscheiden. BGH, Urteil vom 23.07.2015 – III ZR 346/14 Relevante Rechtsnormen: §§ 677, 683 S. 1, 670 Prüfungswissen: „Geschäftsführung ohne Auftrag“ findet Ihr…

Weiter lesen

Prüfungswissen: Geschäftsführung ohne Auftrag

Von | Aktuelles, Allgemein, Prüfungswissen, Zivilrecht | Keine Kommentare

Hinweis: Einführung zu der Entscheidungsbesprechung: Kein GoA bei Gefälligkeitsfahrten (mit Jura-Lernvideo) (BGH, Urteil vom 23.07.2015 – III ZR 346/14). Die Entscheidungsbesprechung wird morgen früh veröffentlicht. Prüfungswissen: Geschäftsführung ohne Auftrag I. Echte berechtigte GoA, §§ 677, 683 BGB 1. Besorgung eines fremden Geschäfts a) Objektiv fremdes Geschäft: Geschäft, das nach seinem objektiven Inhalte ausschließlich dem Pflichten- und Interessenkreis einer anderen Person zugewiesen ist (Reparatur seiner Sache).

Weiter lesen

Kosten der Wiederbeschaffung gestohlenen Baumaterials – Geschäftsführung ohne Auftrag

Von | Strafrecht, Urteile | Keine Kommentare

Ist der Bauunternehmer vertraglich verpflichtet, ein Wohnhaus einschließlich Einrichtung der Innenräume zu errichten, und verbringt er benötigtes Baumaterial in das noch nicht fertige Haus, wo es gestohlen wird, so kann der Auftraggeber, der Ersatzmaterialien bestellt und bezahlt, die dafür erforderlichen Kosten vom Auftragnehmer verlangen. OLG Saarbrücken; Urteil vom 03.12.2014 – 1 U 49/14 Examensrelevanz: §§§ – Die Geschäftsführung ohne Auftrag ist ein Standardthema in den Prüfungen. Relevante Rechtsnormen: §§ 683,…

Weiter lesen

Abzug „neu für alt“ bei Aufwendungsersatz wegen Störungsbeseitigung

Von | Urteile, Zivilrecht | Keine Kommentare

1. Der Eigentümer, der eine Beeinträchtigung selbst beseitigt, kann von dem nach § 1004 I 1 BGB an sich hierzu verpflichteten Störer Ersatz der zu der Störungsbeseitigung erforderlichen Aufwendungen verlangen, und zwar – soweit sich die Voraussetzungen feststellen lassen – aus Geschäftsführung ohne Auftrag (§§ 683, 677, 670 BGB), im Übrigen aus § 812 I 1 Alt. 2 BGB. 2. Es entspricht der Rechtsprechung des BGH, dass der Beseitigungsanspruch aus…

Weiter lesen